Bedienungsanleitung Audioline SHADOW 58X

Audioline SHADOW 58X

Sprache(n):
Multi

Dateigröße:
491,81KB

Downloadzeit:
DSL 16k: 1s

Downloads bisher: 0

Hersteller:
Audioline 

  • Telefonanlage Audioline SHADOW 58X


  • Vorschau Audioline SHADOW 58X Handbuch:
    Sicherheitshinweise 4 1 Sicherheitshinweise Lesen Sie diese Bedienungsanleitung sorgfältig durch. Bestimmungsgemäße Verwendung Dieses Telefon ist geeignet für das Telefonieren innerhalb eines Telefon- netzes. Jede andere Verwendung gilt als nicht bestimmungsgemäß. Ei- genmächtige Veränderungen oder Umbauten sind nicht zulässig. Öffnen Sie das Gerät in keinem Fall selbst und führen Sie keine eigenen Repara- turversuche durch. Aufstellungsort Vermeiden Sie Belastungen durch Rauch, Staub, Erschütterungen, Che- mikalien, Feuchtigkeit, Hitze oder direkte Sonneneinstrahlung. Verwenden Sie das Mobilteil nicht in explosionsgefährdeten Bereichen. Netzteil Achtung: Verwenden Sie nur das mitgelieferte Steckernetzteil, da andere Netzteile das Telefon beschädigen können. Sie dür- fen den Zugang zum Steckernetzteil nicht durch Möbel oder an- dere Gegenstände versperren. Aufladbare Akkus Achtung: Werfen Sie Akkus nicht ins Feuer. Verwenden Sie nur Akkus des gleichen Typs! Achten Sie auf die richtige Polung! Bei unsachgemäßer Verwendung von Akkus besteht Explosionsge- fahr. Stromausfall Bei Stromausfall kann mit dem Telefon nicht telefoniert werden. Halten Sie für Notfälle ein schnurgebundenes Telefon bereit, welches ohne externe Stromversorgung arbeitet. Elektrostatische Entladung An der Basisstation kann es zu elektrostatischer Entladung kommen, infol- gedessen der Anrufbeantworter Aufzeichnungen abspielen kann, ohne dass zuvor eine Taste betätigt wurde. In diesem Fall empfehlen wir die Stromversorgung der Basisstation kurzfristig zu unterbrechen. Bitte beach- ten Sie, dass Sie anschließend Uhrzeit und Wochentag des Anrufbeant- worters neu einprogrammieren müssen. Medizinische Geräte Achtung: Benutzen Sie das Telefon nicht in der Nähe von medi- zinischen Geräten. Eine Beeinflussung kann nicht völlig ausge- schlossen werden. DECT1−Telefone können in Hörgeräten einen unangenehmen Brummton verursachen. Entsorgung Hat Ihr Gerät ausgedient, bringen Sie das Altgerät zur Sam- melstelle Ihres kommunalen Entsorgungsträgers (z. B. Wert- stoffhof). Das nebenstehende Symbol bedeutet, dass das Alt- gerät getrennt vom Hausmüll zu entsorgen ist. Nach dem Elektro− und Elektronikgerätegesetz sind Besitzer von Altgerä- ten gesetzlich gehalten, alte Elektro− und Elektronikgeräte einer getrennten Abfallerfassung zuzuführen. Akkus entsorgen Sie beim batteriever- treibenden Handel sowie bei zuständigen Sammelstellen, die entsprechende Behäl- ter bereitstellen. Verpackungsmaterialien entsorgen Sie entsprechend den lo- kalen Vorschriften. 1 DECT: Digital Enhanced Cordless Telecommunication = .....
    Klicken Sie jetzt für den Download