Bedienungsanleitung Bomann GH 537 E

Bomann GH 537 E

Sprache(n):
Deutsch


Dateigröße:
149,16KB

Downloadzeit:
DSL 16k: 1s

Downloads bisher: 12

Hersteller:
Bomann 

  • Kuechengroßgeraet Bomann GH 537 E


  • Vorschau Bomann GH 537 E Handbuch:
    2 Sehr geehrter Kunde, Die Gebrauchsanweisung gibt Ihnen wichtige Hinweise zur Sicherheit , der Installation / Aufstellung, dem Gebrauch und der Pflege des Gerätes. Daher empfehlen wir Ihnen, vor der ersten Nutzung des Produktes die Gebrauchsanweisung sorgfältig zu lesen und danach aufzubewahren, damit Sie diese bei Bedarf zur Hand haben. Bemerkung : Diese Gebrauchsanweisung wurde für mehrere Ausführungen erstellt. Einige der in der An- leitung aufgeführten Eigenschaften können mit den Eigenschaften Ihres Gerätes nicht über- einstimmen. INHALTSVERZEICHNIS Seite Seite 3. Installations-/ Sicherheitshinweise 8. Brennstellen-Betrieb / Backofen- Betrieb 4. Technische Daten der Gasherde 9. Backofen-Gebrauchshinweise 5. Düsenlegende 10. Reinigung und Pflege 6. Mögliche Knebelausstattung 11. Bedeutung des Symbols „Müll- tonne“ 7. Gerätebeschreibung 3 1. Installations- / Sicherheitshinweise A - ELEKTROANSCHLUSS 1. Der Gasherd benötigt eine Absicherung mit 16 Ampere. Der vorhandene Schuko- Stecker darf nur in eine ordnungsgemäß geerdete Schuko- Steckdose gesteckt werden. 2. Ihr Gerät wurde für eine Spannungsversorgung mit 230 V, 50 Hz eingestellt. Falls Ihr Hauptstrom- netz nicht mit diesem Wert übereinstimmt, wenden Sie sich bitte an einen autorisierten Service. 3. Sorgen Sie für eine gute Belüftung des Raumes (Keine Zugluft). Das Gerät darf nur in Räumen ge- mäß der betreffenden Vorschriften installiert werden. Reinigen und pflegen Sie regelmäßig die Luftkanäle. 4. Wenn die Anschlussleitung beschädigt ist, muss die Leitung von einem autorisierten Service oder einem Fachelektriker erneuert werden, um mögliche Gefahren zu verhindern. 5. Achten Sie beim Anschluss und während des Betriebs des Gerätes darauf, dass die Anschlusslei- tung nicht mit heißen Oberflächen in Berührung kommt. B - GASANSCHLUSS Vor der Installation oder einem Austausch eines Gasgerätes ist das Gasversorgungsunter- nehmen oder der Bezirksschornsteinfeger-Meister zu informieren. 1. Die Installation und der Anschluss des Gerätes darf nur durch einen im Installationsverzeichnis ein- getragener Betrieb oder durch den Vertragskundendienst vorgenommen werden. 2. Der Anschluss oder das Umstellen auf eine andere Gasart muss nach den gültigen Anschlussnor- men: Erdgas: Technische Regeln für Gasinstallation (TRGI) Flüssiggas: Technische Regeln für Flüssiggas (TRF) durchgeführt werden. 3. Beachten Sie geltende Vorschriften für den Gebrauch von Gasgeräten. 4. Angaben zum Gasherd und der Ausstattung entnehmen Sie bitte dem Typenschild auf der Rückseite des Gerätes (LPG oder Erdgas -NG-). 5. Bei Erdgas ist .....
    Klicken Sie jetzt für den Download