Bedienungsanleitung Ferroli TP 99

Ferroli TP 99

Sprache(n):
Deutsch


Dateigröße:
185,76KB

Downloadzeit:
DSL 16k: 1s

Downloads bisher: 21

Hersteller:
Ferroli 

  • Kontrollgeraet Ferroli TP 99


  • Vorschau Ferroli TP 99 Handbuch:
    Programmierbarer Uhrenthermostat TP 99 Betriebsanleitung Aktivieren des vorinstallierten Programms Drücken Sie den Taste AUTO. Der TP 99 kontrolliert jetzt die Heizung nach dem voreingestellten Programm. Montag bis Freitag: Programm 1 2 3 4 5 6 Zeit 06:30 08:00 12:00 14:00 18:00 22:30 Temperatur 21°C 18°C 21°C 18°C 21°C 16°C Samstag und Sonntag Programm 1 2 3 4 5 6 Zeit 08:00 10:00 12:00 14:00 18:00 23:00 Temperatur 21°C 21°C 21°C 21°C 21°C 16°C Eingabe eines individuellen Programms 1. Stellen Sie den Schieberegler auf PROG. Es erscheint bei PROG 1 die erste Möglichkeit Zeit und Temperatur zu ändern. Das Display beginnt zu blinken, was auf die mögliche Änderung der Parameter hinweist. Wählen Sie mit der DAY 1…7 – Taste den zu programmierenden Tag. 2. Drücken Sie die Tasten + oder – am ¥ Symbol bis die gewünschte Uhrzeit erscheint. Die Einstellung der einzelnen Heiz- und Absenkphasen erfolgt in 10 – Minuten – Schritten. Alle Einstellungen zwischen 3:00 morgens und 2:50 des darauf folgenden Tages sind möglich. 3. Drücken Sie die Pfeiltasten TEMP oder um ihr individuelles Temperaturniveau einzugeben. Die Temperaturwerte ändern sich schnell in 0,5°C – Schritten. Der Einstellbereich liegt zwischen 5 und 30°C. 4. Drücken Sie jetzt die Taste PROG 2 und verfahren Sie mit der Einstellung wie in den Punkten 1 – 3 beschrieben. Zum Beispiel, ab 8.00 Uhr ein abgesenkter Heizbetrieb mit einer Raumtemperatur von 18°C. Bei den anderen Programmzeitpunkten verfahren Sie analog. 5. Zum Kopieren eines Tagesprogramms wählen sie den entsprechenden Tag und übertragen das Programm einfach mit der Copy Day – Taste auf den nächsten Tag. Beachten Sie dabei die Position des Cursors, der Ihnen den jeweiligen Tag anzeigt. 6. Nach erfolgter Programmierung stellen Sie den Schieberegler auf AUTO. Das eingegebene Programm ist jetzt aktiv. 6:30 21.0° 1 2 3 4 5 6 7 Was machen Sie, wenn Sie nicht alle 6 Programmpunkte besetzen wollen? Das Programm sieht bis zu 6 Temperaturwechsel innerhalb von 24 Stunden vor. Es ist möglich nicht gewünschte Programmpunkte zu eliminieren. Dazu halten Sie die entsprechende Taste für einige Sekunden gedrückt, daraufhin erscheinen drei Striche und der Programmpunkt ist ausgeschalten. Um die eliminierten Schaltpunkte wieder zu aktivieren bedarf es nur eines kurzen Drückens der entsprechenden Taste. Wie kann man kurzfristig die Temperatur verändern, ohne ins Programm einzugreifen? Wenn sich der TP 99 im Automatikmodus befindet ist es möglich zeitlich begrenzt den programmierten Temperaturwert zu ändern. Dazu drücken Sie die Pfeiltasten TEMP oder . Der jetz .....
    Klicken Sie jetzt für den Download