Bedienungsanleitung Grundig Sonoclock 22

Grundig Sonoclock 22

Sprache(n):
Multi


Dateigröße:
242,86KB

Downloadzeit:
DSL 16k: 1s

Downloads bisher: 28

Hersteller:
Grundig 

Radiowecker Grundig Sonoclock 22


Vorschau Grundig Sonoclock 22 Handbuch:
Funktionsschalter 0 = Radio ein y = Radio aus (keine Weckfunction) ɷ = Wecken mit Rundfunkprogramm = Wecken mit Signalton. p – Buchse für Stereo-Kopfhörer HOUR – zum Einstellen der Stunden (Uhrzeit, Weckzeit und Schlummerzeit) MIN – zum Einstellen der Minuten (Uhrzeit, Weckzeit und Schlummerzeit) SLEEP – schaltet das Radio für max. 1 Stunde und 59 Minuten ein TIME – zum Einstellen mit HOUR/MIN der Uhrzeit ALARM – kurzes Drücken dieser Taste zeigt Ihnen die aktuelle Weckzeit an – Drücken der Taste schaltet außerdem das Alarmsignal (und/oder Radio) aus, wenn die Weckfunktion aktiviert wurde – zum Einstellen mit HOUR/MIN der Weckzeit SNOOZE – zum Unterbrechen des Weckens für ca.9 Minuten – vorzeitiges Beenden des Schlummerbetriebs VOLUME – zum Regulieren der Lautstärke BAND FM·MW – zum Wählen zwischen FM und MW (Sonoclock 22/22 Q) FM·LW – zum Wählen zwischen FM und LW (Sonoclock 32) TUNING – zum Abstimmen auf einen Radiosender DIAL 6 – zur Einschaltkontrolle und zur Sendereinstellung ALARM 6 – zeigt an, daß die Weckfunktion aktiviert wurde Geräterückseite: – Netzkabel – Wurfantenne für FM-Empfang Geräteunterseite Battery – Fach für Stützbatterie 4 Sonoclock 22/22Q/32 page 4 D SNOOZE S O N O C L O C K 2 2 S L E E P H O U R M I N ALARM TIME VOLUME MW FM TUNIN G ALARM MW FM 530 88 650 92 800 96 1000 100 1600 104 kHz 108 MHz 1800 TIME ALARM SNOOZE SLEEP MIN HOUR VOLUME BAND TUNING p ALARM 6 DIAL 6 Battery ɷ y 0 BEDIENELEMENTE Netzanschluß Schließen Sie das Gerät an Wechselspannung 230 V~, 50 Hz an. Nach dem ersten Anschließen und nach Stromausfall (ohne Stützbatterie) blinkt das Display, um Sie auf das Einstellen der Uhrzeit bzw. Weckzeit hinzuweisen. Stützbatterie – Stromausfall Ist eine Stützbatterie eingesetzt, läuft die Uhr auch bei Stromausfall weiter. Das Wecken entfällt allerdings, das Radio funktioniert nicht und das Display ist nicht beleuchtet. Unter einer Voraussetzung wird das Wecken aber nachgeholt: Normalerweise schaltet sich das Gerät, gerechnet ab dem eingestellten Weckzeitpunkt, eine Stunde und 59 Minuten lang ein. Endet der Stromausfall innerhalb dieser Zeitspanne, weckt Sie das Gerät mit Rundfunkprogramm oder Signalton. • Setzen Sie in das Batteriefach (in der Geräteunter- seite) eine 9 V-Alkali-Batterie ein (IEC6 LF22). • Batterie erst einsetzen, wenn das Gerät ans Netz angeschlossen ist, um sie nicht unnötig zu belasten. • Wir empfehlen, die Stützbatterie nach ca. 1 Jahr auszutauschen. • Wird das Gerät längere Zeit vom Netz getrennt, muß die Stützbatterie herausgenommen werden. Umwelt-Hinweis Verbrauch .....
Klicken Sie jetzt für den Download