Bedienungsanleitung Guede GBS 200

Guede GBS 200

Sprache(n):
Deutsch


Dateigröße:
466,17KB

Downloadzeit:
DSL 16k: 1s

Downloads bisher: 12

Hersteller:
Guede 

  • Bandsaege Guede GBS 200


  • Vorschau Guede GBS 200 Handbuch:
    D 4 5. Spurlaufeinstellung Es ist sicherzustellen, dass das Sägeblatt mittig auf den Umlenkrädern läuft, um einen zuverlässigen, sauberen Schnitt zu erhalten. Achten Sie bei der Einstellung darauf, dass die Maschine ausgeschaltet und der Netzstecker gezogen ist. Knopf zur Einstellung des Sägeblattspurlaufes befindet sich auf der Rückseite des Gerätes in Höhe der Befestigung des oberen Laufrades. Mit diesem Knopf wird zum einen die Blattspannung zum anderen auch der Spurlauf eingestellt. Die Einstellung des Blattspurlaufes ist mit geöffneten Seitendeckel vorzunehmen. Drehen Sie die Umlenkrollen von Hand durch um den Spurlauf zu kontrollieren. Beachten Sie, daß die Laufrichtung des Sägeblattes von oben nach unten verläuft. 6. Einstellen der Sägeblattführung Die obere und untere Sägeblattführung einstellen nachdem die Blattspannung eingestellt und geprüft worden ist. Die Führungsstifte (Pos. Nr. 28+17) der oberen und unteren müssen so eingestellt werden, das rechts und links vom Sägeblatt ein Spalt von maximal 0,1 mm verbleibt. Justieren Sie das Stütz- lager (Pos. Nr. 19) so, dass der Sägelbattrücken am Lageraußenring läuft. Das Stützlager hat die Aufgabe das Sägeblatt bei großer Schnittiefe zu unterstützen und einen einwandfreien Schnitt zu gewährleisten. 7. Oberer Blattschutz: Der Blattschutz ist so einzustellen, dasswischen Werkstück und Blattschutz (Unterkante Pos. Nr. 15) maximal ein Abstand von 3 mm verbleibt. Im allgemeinen ist der Abstand so gering wie möglich zu halten. 8. Wartung Untersuchen Sie die Maschine regelmäßig auf Abnutzungserscheinungen und erneuern Sie rechtzeitig verschlissene Teile. Schmierung Schmieren Sie die Lagerstellen der Umlenkrollen periodisch mit einem hochwertigen Fett, spätestens jedoch nach etwa 25-30 Betriebsstunden. Nach Beendigung der Arbeit, die Maschine mit einem Staubsauger vom Sägestaub und Spänen befreien. Dazu die Seitentür des Maschinenrahmens öffnen. Übersehen Sie bitte nicht die Lüftungsschlitze des Motors zu reinigen. D 5 9. Explosionszeichnung D 6 10. Ersatzteilliste Ersatzteil-Nr. Ersatzteil-Nr. Art.-Nr. Ver.- Nr. Pos.- Nr. Bezeichnung Menge Art.-Nr. Ver.- Nr. Pos.- Nr. Bezeichnung Menge 83810 02 001 Parallelanschlag kpl. 83810 02 048 Haltebolzen 83810 02 002 Anschlagschiene 83810 02 049 Mikroschalter 83810 02 003 Aluminiumtisch 83810 02 050 Hülse 83810 02 004 Tischeinlage 83810 02 051 Schalter 83810 02 005 Tischkonsole 83810 02 052 Schraube 83810 02 006 Tischsockel 83810 02 053 Schalterblende 83810 02 007 Zeiger 83810 02 054 Blende 83810 02 008 Scheibe 83810 02 055 Scheibe 83810 02 009 Schraube 83810 02 056 Spann .....
    Klicken Sie jetzt für den Download