Bedienungsanleitung Guede GFP 3500

Guede GFP 3500

Sprache(n):
Deutsch


Dateigröße:
229,50KB

Downloadzeit:
DSL 16k: 1s

Downloads bisher: 9

Hersteller:
Guede 

  • Pumpe Guede GFP 3500


  • Vorschau Guede GFP 3500 Handbuch:
    D 2 Hinweise zur Bedienungsanleitung Lesen Sie die Bedienungsanleitung sorgältig druch. Beachten Sie die Hinweise in dieser Bedienungsanleitung. Machen Sie sich anhand dieser Anweisung mit dem richtigen Bedienen der Regenfasspumpe vertraut. Aus Sicherheitsgründen dürfen Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren sowie Personen, die mit dieser Bedieungsanleitung nicht bertraut sind, diese Regenfasspumpe nicht bedienen. Bewahren Sie diese Bedienungsanleitung sorfältig auf. Die Einhaltung der vom Hersteller beigefügten Bedienungsanleitung ist Vorraussetzung für die ordnungsgemäße Bedienung der Pumpe. Inhaltverzeichniss Kap. Bezeichnung Seite 1. Ordnungsgemäße Bedienung 3 2. Funktionsteile 3 3. Maßnahmen vor der Inbetriebnahme 4 4. Inbetriebnahme 4 5. Sicherheitshinweise zur Inbetriebnahme 4 6. Benutzerhinweise 5 7. Wartung, Pflege und Aufbewahrung 6 8. Technische Daten 6 9. Störungen 7 10. Gewährleistung 7 D 3 1. Ordnungsgemäße Bedienung Die Regenfasspmpe ist insbesondere für die Entnahme von Regenwasser aus Regensammlern bzw. Regentonnen bestimmt. Die Pumpe ist voll überflutbar (wasserdicht gekapselt) und wird in das Wasser eingetaucht (max. Eintauchtiefe 8 m). Nicht gefördert werden dürfen: Salzwasser, Schmutzwasser, ätzende leicht brennbare oder explosive Stoffe (z. B. Benzin, Petroleum, Nitroverdünnung, Öle, Heizöl und Lebensmittel. Die Wassertemperatur darf 35° C nicht überschreiten. Nur an einen Stromanschluss mit FI-Schutzschalter betreiben. 2. Funktionsteile 1 . Pumpenanschluss (26,5 mm AG ¾-Gewinde) 2. Steckrohr G ¾ “ 3. Absperrventil 4. Tragegriff 5. Saugfuß 6. Netzanschlussleitung 7. Kabelclip 8. Klemmhülse 9. Verschraubung Steckrohr 10. Entlüftungsbohrung D 4 3. Maßnahmen vor der Inbetriebnahme 3.1 Montage 1 . Schrauben Sie das Steckrohr mit dem Innengewinde auf das Gewinde (1 ) der Pumpe gemäß Abb. B. 2. Lösen Sie die Klemmhülse (8) des Steckrohres und stellen Sie das Steckrohr auf die Höhe des Regensammlers bzw. der Regentonne ein, indem Sie den Stiel heraus- bzw. hineinfahren. 3. Fixieren Sie die Netzanschlussleitung am Kabelclip (7) Abb. C. 4. Wenn sie das Wasser aus tieferen Wasserbehältern (max. 8 m) herauspumpen wollen, dann führen Sie ein Seil durch den Tragegriff. 5. Stellen Sie die Pumpe im Regensammler so auf, dass das Absperrventil (3) über den Rand des Regensammlers herausragt. Das Absperrventil (3) erfüllt – bei in Betrieb genommener Pumpe die Funktion eines Wasserhahns. 3.2 Anwendung der Regenfasspumpe Anwendungsbereich: Die Regenfasspumpe ist insbesondere zur Förderung von Regenwasser aus einem Regensammelbehälter konzipiert. Sie ist i .....
    Klicken Sie jetzt für den Download