Bedienungsanleitung H + H VM 22 K

H + H VM 22 K

Sprache(n):
Multi


Dateigröße:
346,86KB

Downloadzeit:
DSL 16k: 1s

Downloads bisher: 8

Hersteller:
H + H 

Vielfachmultimeter H + H VM 22 K


Vorschau H + H VM 22 K Handbuch:
VM22K_manual 07.12.2006 16:15 Uhr Seite 4 250 V Messwert auf der oberen Skaleneinteilung direkt ablesen 500 V Messwert auf der mittleren Skaleneintei- lung x10 Max. Eingangsspannung 500 V DC. Gleichstrommessung Messschaltung: 1. Verbinden Sie das schwarze Messkabel mit der Massean- schlussbuchse „COM”. 2. Verbinden Sie das rote Messka- bel mit der Buchse „V Ω mA”, wenn der maximal zu erwarten- de Strom 500 mA beträgt. Be- nutzen Sie andernfalls die Buch- se „10 A”. 3. Stellen Sie den Messbereichs- wahlschalter in den Bereich „A ” und wählen Sie einen Messbereich, der in der Höhe des maximal zu erwartenden Gleichstroms liegt. Sollte Ihnen dieser unbekannt sein, wählen Sie den höchsten Wert. Bei Be- nutzung der Buchse „10 A” stel- len Sie den Messbereichswahl- schalter auf den Bereich „10 A”. 4. Trennen Sie den Messkreis auf und schalten Sie das Messinstru- ment in Reihe mit der Messlast (Verbraucher). Lesen Sie den Stromwert von der schwarzen Messskala ab. Achtung ! Bei Messungen bis zu 500 mA ist das Gerät über die interne Sicherung (0,5 A/250 V flink) geschützt. Der 10-A-Bereich ist nicht geschützt und abgesichert. Achten Sie deshalb auf den kor- rekten Anschluss, da es sonst zu Unfällen kommen kann. Tau- schen Sie eine defekte Sicherung nur gegen eine Sicherung glei- chen Typs aus. Mess- bereich Messwert schwarze DC V.A-Skala 5 mA Messwert auf der mittle- ren Skaleneinteilung : 10 50 mA Messwert auf der mittle- ren Skaleneinteilung di- rekt ablesen 500 mA Messwert auf der mittle- ren Skaleneinteilung x10 10 A Messwert auf der unteren Skaleneinteilung direkt ablesen Max. zulässiger Strom 10 A. Widerstandsmessung Messschaltung: 1. Verbinden Sie das schwarze Messkabel mit der Massean- schlussbuchse „COM”. 2. Verbinden Sie das rote Messka- bel mit der Buchse „V Ω mA”. 3. Stellen Sie den Messbereichs- wahlschalter in den Bereich „Ω” und wählen Sie den Messbe- reich, der in der Höhe des maxi- mal zu erwartenden Wider- stands liegt. 4. Um den Nullpunkt abzugleichen, halten Sie die Messspitzen zu- sammen. Der Zeiger schlägt nach rechts aus. Drehen Sie den Reg- ler (2) (Abgleichregler zur Null- punkteinstellung des Ohm- Bereichs) bei zusammengehalte- nen Messspitzen solange, bis der Zeiger bei 0 Ohm auf der grünen Skala steht. 5. Sollte sich der Widerstand in einer Schaltung befinden, sind alle Spannungen abzuschalten und alle Kondensatoren zu ent- laden. 6. Achten Sie darauf, dass, bedingt durch die Schaltung, keine Fehl- messungen entstehen. 7. Vermeiden Sie den Kontakt mit der Hautoberfläche, um Über- gangswiderstände auszuschlie- ßen. 8. Verbinde .....
Klicken Sie jetzt für den Download