Bedienungsanleitung H + H VM 42 D

H + H VM 42 D

Sprache(n):
Multi


Dateigröße:
360,07KB

Downloadzeit:
DSL 16k: 1s

Downloads bisher: 83

Hersteller:
H + H 

  • Messgeraet H + H VM 42 D


  • Vorschau H + H VM 42 D Handbuch:
    VM42D_manual 12.09.2006 16:12 Uhr Seite 4 Bei Benutzung der Buchse „10 A DC” stellen Sie den Messbereichswahlschalter auf den Bereich „10 A”. 4. Trennen Sie den Messkreis auf und schalten Sie das Messinstru- ment in Reihe mit der Messlast (Verbraucher). Lesen Sie den Stromwert im Dis- play ab. Max. zulässiger Strom10 A! Achtung! Bei Messungen bis 200 mA ist das Gerät über die interne Siche- rung (200 mA/250 V F) ge- schützt. Der 10-A-Bereich ist nicht abgesichert. Achten Sie deshalb auf den korrekten An- schluss, da es sonst zu Unfällen kommen kann. Tauschen Sie ei- ne defekte Sicherung nur gegen eine Sicherung gleichen Typs aus. Widerstandsmessung Messschaltung: 1. Verbinden Sie das schwarze Messkabel mit der Massean- schlussbuchse „COM”. 2. Verbinden Sie das rote Messka- bel mit der Buchse „V Ω mA”. 3. Stellen Sie den Messbereichs- wahlschalter in den Bereich „Ω” und wählen Sie einen Messbe- reich, der in der Höhe des maxi- mal zu erwartenden Wider- stands liegt. 4. Sollte sich der Widerstand in einer Schaltung befinden, sind alle Spannungen abzuschalten und alle Kondensatoren zu ent- laden. 5. Achten Sie darauf, dass, bedingt durch die Schaltung, keine Fehl- messungen entstehen. 6. Vermeiden Sie den Kontakt mit der Hautoberfläche, um Über- gangswiderstände auszuschlie- ßen. 7. Verbinden Sie die Messleitungen mit dem Messobjekt und lesen Sie den Wert im Display ab. Bei zusammengehaltenen Mess- spitzen muss die Anzeige des Mess- gerätes einen Wert zwischen „000–006” anzeigen. Bleibt die Anzeige auf „1” oder zeigt einen Wert größer als „006”, könnte entweder die Sicherung oder die Messleitung defekt sein. Ebenfalls könnte die Batterie leer sein. Die maximale Prüfspannung im Ohm-Bereich liegt bei 3,2 V! Das Gerät verfügt über einen aku- stischen Durchgangsprüfer. Um die- sen zu nutzen, schalten Sie den Messbereichswahlschalter auf den Bereich „ “. Ist der Widerstand bei der Messung kleiner als1 ,5 kΩ, ertönt ein Signal und der Durch- gang ist vorhanden. Ertönt kein Signal, besteht auch keine Verbin- dung. Diese Funktion eignet sich sehr gut zum Auffinden zusammen- gehöriger Kabelstränge in mehrpo- ligen Leitungen. Eine weitere nützliche Funktion im Ohm-Bereich ist der Diodentester. Um diese Funktion zu nutzen, brin- gen Sie den Messbereichswahl- schalter in die Stellung „ 2k”. Diese Position ist besonders zum Testen von Dioden geeignet. Im Display wird der Widerstand der Diode angezeigt. Transistortester 1. Wählen Sie mit dem Messbe- reichswahlschalter den Bereich „hFE”. 2. Stecken Sie den zu prüfenden Transistor in den dafü .....
    Klicken Sie jetzt für den Download