Bedienungsanleitung Hirschmann CMU 155

Hirschmann CMU 155

Sprache(n):
Multi


Dateigröße:
178,09KB

Downloadzeit:
DSL 16k: 1s

Downloads bisher: 7

Hersteller:
Hirschmann 

  • Audio System Hirschmann CMU 155


  • Vorschau Hirschmann CMU 155 Handbuch:
    ■ BESCHREIBUNG ● CMU 1.. ist ein kompaktes Verstärkersystem, das selektiv bis zu 10 TV-Kanäle plus UKW-Signale verstärkt. ● Die Programmierung der Kanäle erfolgt über das separate Bedienteil CEB 110. Die Nummer des zu programmierenden Verstärkers sowie der gewählte Kanal werden im Display angezeigt. ● Die Programmierung kann jederzeit geändert werden. ● Mit der Funktion RESET können alle im Speicher befindlichen Programme gelöscht werden. ● Die CMU 1.. kann Kanäle von verschiedenen Antennen empfangen. ● Jeder Kanal wird separat eingestellt und verstärkt. ● Mit nur einer Geräteeinheit können alle terrestrischen Signale aktiv zusammengeschaltet und auf ein Niveau gebracht werden (AES). ● Durch den separaten TV-Eingang (Aux) können Geräte kaskadiert werden. ■ INSTALLATION UND INBETRIEBNAHME In Abhängigkeit von der Anzahl der Kanäle die von jedem Eingang betrieben werden sollen, sind die Jumper (Brückenstecker) herauszuziehen und wie in der Abb. 1, Seite 7 gezeigt, wieder einzusetzen. ■ PROGRAMMIERUNG DER KANÄLE ● Verbinden Sie das Bedienteil mit dem Anschluß Control (10) auf der CMU 1.. . Das Display zeigt vier Striche ”----”. Siehe auch Programmierschema Seite 7. ● Durch Drücken der Taste ❏ F wählen Sie den zu programmierenden Verstärker. Im Display erscheint die Nummer des Verstärkers und des Kanals z. B. A1 27, A2 29...10 09. ● Taste ❏ ▲ oder ❏ ▼ drücken um den gewünschten Kanal für jeden Verstärker zu wählen. Die Verstärker ohne zugewiesenen Kanal sind durch zwei Striche auf den bedein rechten Stellen im Display gekennzeichnet “--” (deaktiviert). ● CMU 1.. erlaubt keine gleiche Kanalbelegung der Verstärker. ● Zur Speicherung der vorgenommenen Einstellungen Taste ❏ M (Memory) drücken. Im Display erscheinen vier Striche “----“. Automatische Speicherung erfolgt drei Minuten nach dem letzten Tastendruck. RESET des Systems Die Programmierung wird durch gleichzeitiges Drücken der Taste ❏ M und ❏ F vier Sekunden lang, gelöscht. Das Display zeigt auf beiden rechten Stellen zwei Striche “--“ neben der Nummer jedes Verstärkers, (A1--, A2--) das bedeutet: “Verstärker deaktiviert”. 2 3 D COMMANDES 1. Entrées UHF et VHF 2. Entrée FM 3. Sortie 4. Entrée Auxiliaire-TV 5. Gain général 6. Gain FM 7. Sortie 24 VDC 30 mA 8. Cavaliers de configuration 9. Signalisation 10. Connecteur de l’unité de contrôle 11. AES, comande d’égali sation automatique des canaux 12. Indicateur de niveau 13. Entrée secteur 14. Prise de terre BEDIENELEMENTE/ ANSCHLÜSSE 1. Eingang VHF/UHF 2. Eingang FM 3. Ausgang 4. Durchschlei .....
    Klicken Sie jetzt für den Download