Bedienungsanleitung Humantechnik A20300 combi I Sender

Humantechnik A20300 combi I Sender

Sprache(n):
Multi

Dateigröße:
99,82KB

Downloadzeit:
DSL 16k: 1s

Downloads bisher: 2

Hersteller:
Humantechnik 

  • Signalanlage Humantechnik A20300 combi I Sender


  • Vorschau Humantechnik A20300 combi I Sender Handbuch:
    4 Deutsch Vorgehensweise Sender aus der Steckdose zie- hen und mit gedrückter Perso- nenruftaste wieder einstecken. Dadurch wird die Blinkdauer auf 8 Sekunden eingestellt. Wollen Sie die 28 Sekunden Blitzdauer wieder einstellen, Sender einfach aus der Steck- dose ziehen und wieder (jetzt ohne Betätigung der Personen- ruftaste) in die Wandsteckdose einstecken. Anschluss an Türklingel/ Gong Stecken Sie den Stecker des Anschlusskabels in die Buchse des Senders. Verlegen Sie die dünnen Kabel zur der jeweili- gen Türklingel/Gong. Schliessen Sie jeweils die bei- den Drähte an die Schraubkon- takte der Türklingel an. Achtung: Die Ansteuerung ist nur für den Anschluss von Niederspannungs-Klingel- anlagen geeignet. Niemals das dünne Kabel an die 230 V Netzspannung anschliessen! Das bedeutet für Sie Lebens- gefahr und zerstört den Sender! Die Eingangs-Spannung muss mindestens 3 Volt betragen und darf max. 15 Volt nicht überschreiten! Es kann Gleich- oder Wechselspannung ange- schlossen werden. Beim Drücken der entsprechenden Klingeltasten Ihrer Wohnung blinken alle Empfänger mit der entsprechenden Blitzfolge. Tür I und Tür II können am Empfän- ger unterschieden werden. Hinweis: Für den Anschluss an 2 Türklingeln werden 2 An- schlusskabel benötigt. Anschluss einer Gegensprechanlage Kann Ihre Sprechanlage 2 un- terschiedliche Türsignale (z.B. Wohnungstür und äussere Eingangstür) unterscheiden, können die 2 Türsignale mit 2 Ansteuerkabeln an den Tür- klingelsender weitergeleitet werden. Wichtig ist die richtige Belegung der Anschlussdrähte an der Gegensprechanlage. Zum richtigen Anschluss emp- fehlen wir, einen Elektriker zu Rate zu ziehen. Ansonsten sind die Anschlussrichtlinien unter dem vorhergehenden Abschnitt zu beachten. Fehler-Ursachen: 1. Zu kurz auf die Klingeltaste gedrückt = länger drücken. 2. Gleichstrom-Klingel vorhan- den = Kabelanschluss wech- seln (Drähte vertauschen!). 3. Klingelspannung zu niedrig = wenden Sie sich an eine Deutsch 5 Elektrofirma oder tauschen Sie Ihre Türklingel/Gong aus. (Oder Türklingelsender akus- tisch verwenden.) Anschluss des Telefons Stecken sie das Ende des gal- vanischen Telefonkabels mit dem durchsichtigen Clip-Stec- ker (6 poliger Westernstecker) in die Anschlussbuchse des Combi I. Das andere Ende wird in die Anschlussbuchse Ihres Telefon- Hauptanschlusses eingesteckt. Achtung Bitte verwenden sie nur die von uns als Zubehör angebote- nen galv. Telefonkabel, da sonst die fehlerfreie Funktion des Gerätes nicht gewährlei- stet werden kann. Combi I ist für den Anschluss an das ana- loge Telefonnetz ausgelegt. Bei einem ISDN-Anschluss o .....
    Klicken Sie jetzt für den Download