Bedienungsanleitung Juno JDA 5330

Juno JDA 5330

Sprache(n):
Multi

Dateigröße:
216,12KB

Downloadzeit:
DSL 16k: 1s

Downloads bisher: 43

Hersteller:
Juno 

  • Kuchenzubehoer Juno JDA 5330


  • Vorschau Juno JDA 5330 Handbuch:
    2 A B B C C C D D Abb. 1 Fig. 1 Abb. 2 - Fig. 2 Abb. 3 - Fig. 3 F 1 2 3 4 5 5 3 G H S S Abb. 4 - Fig. 4 Abb. 5 - Fig. 5 Abb. 6 - Fig. 6 F 4 Geräteansicht - Abb. 1 1) Regler für Lüfterleistung 2) Lichtschalter 3) Wrasenschieber 4) Fettfilterhalter 5) Arbeitsplatzbeleuchtung Anwendung Die folgenden Anwendungen des Dunstab- zuges sind möglich: Abluftbetrieb (absaugend) Die verbrauchte Luft wird nach Außen durch ein Rohr abgeleitet, das mit dem Abluftstutzen A zu verbinden ist (Abb. 2). Anschlußmöglichkeiten Der Durchmesser des Abluftstutzens A beträgt 120 mm Ø. Zur Ableitung der verbrauchten Luft, ist es empfehlenswert, ein 120 mm Ø Rohr anzubringen. Umluftbetrieb (filternd) Die Luft wird gereinigt und in den Raum zurückgeführt. Rechteckiger Filter: a. Den Wrasenschirm vollständig herausziehen. b. Die seitlichen Griffe F zur gegenüberliegenden Seite hin drücken und die Filter herausziehen. c. In seinen Sitz B einführen und mit den 2 Haken C befestigen (Abb 3). DiegefilterteLuftwirdüberdemOberschrank abgeleitet, wo mit den mitgelieferten Schrauben das Luftablenkgitter D ange- bracht wird (Abb. 2). Hinweis Der Abstand zwischen der Abstellfläche auf dem Kochfeld und der Unterseite der Dunstabzugshaube darf 43 cm im Fall von elektrischen Kochfeldern und 65 cm im Fall von Gas- oder kombinierten Herden nicht unterschreiten. Wenn die Installationsanweisungen des Gaskochgeräts einen größeren Abstand vorgeben, ist dieser zu berücksichtigen. Achtung — Wenn die Dunstabzugshaube gleichzeitig mit Geräten, die nicht mit elektrischer Energie betrieben werden, in Betrieb ist, darf der Unterdruck des Raumes 4 pa (4 x 10-5 bar) nicht überschreiten. — Die Abluft darf nicht in einen Schacht geleitet werden, der für Abgase von Geräten, die nicht mit elektrischer Energie betrieben werden, benutzt wird. — Bei gleichzeitigem Betrieb einer Dunstabzugshaube und anderen, nicht mit elektrischer Energie betriebenen Geräten, muß stets für eine ausreichende Belüftung der Küche gesorgt werden. — Das Flambieren von Speisen unter der Dunstabzugshaube ist strengstens untersagt. Offene Flammen schaden den Filtern und können einen Brand auslösen; sie sind demnach absolut zu vermeiden. Fritieren ist nur unter ständiger Aufsicht erlaubt, um ein Entzünden des überhitzten Öls zu vermeiden. — Hinsichtlich der zur Ableitung der Abluft zu befolgenden Sicherheitsmaßnahmen halten Sie sich bitte strengstens an die örtlichen Sicherheitsbestimmungen. — Jegliche Verantwortung für durch Nichteinhaltung der o.g. Anweisungen verursachte Schäden oder Brände am Gerät wird abgelehnt. Hinweise für die Install .....
    Klicken Sie jetzt für den Download