Bedienungsanleitung Kueppersbusch EEH 60.1

Kueppersbusch EEH 60.1

Sprache(n):
Deutsch


Dateigröße:
419,98KB

Downloadzeit:
DSL 16k: 1s

Downloads bisher: 28

Hersteller:
Kueppersbusch 

  • Haushaltsgeraet Kueppersbusch EEH 60.1


  • Vorschau Kueppersbusch EEH 60.1 Handbuch:
    4 EEH 60.0 Ihr Gerät im Überblick Ihr Gerät kann mit einer Glaskeramik-Kochfläche (1) oder mit einer Kochmulde (5) kombiniert werden. 1 Glaskeramik-Kochfläche 2 Zweikreis-Kochzone 3 Kochstellenwärmeanzeigen 4 Normalkochzonen alternativ: 5 Kochmulde 6 Betriebsanzeige 7 Aufheizanzeige 8 Betriebsartenwahlschalter 9 Backofentemperaturregler 10 Kochstellenregler 11 Bedienblende 12 Oberhitze und Grill 13 Heißluftventilator 14 Einschubebenen 15 Backofentür Mitgeliefertes Zubehör: Bratrost Backblech (Email) Lieferbares Sonderzubehör: Grillrost mit Heber (Zub. 125) Bratrost (Zub. 124) Bratenblech als Spritzschutz (Zub. 441) Backblech (Email) (Zub. 541) Backblech (Aluminium) (Zub. 542) Fettpfanne (Zub. 543) EEH 60.0 5 Sicherheitshinweise für Anschluß und Funktion ■ Küppersbusch-Einbauherde dürfen nur mit den dazugehörigen Küppers- busch-Einbaumulden von einem autorisierten Fachmann zusammengeschal- tet werden. ■ Netzanschluß, Wartung und Reparatur der Geräte darf nur ein autorisierter Fachmann nach den geltenden Sicherheitsbestimmungen vornehmen. Un- sachgemäß ausgeführte Arbeiten gefährden Ihre Sicherheit. ■ Gerät nur im eingebauten Zustand betreiben! ■ Die Oberflächen von Herd, Backofentür und Kochgerät werden im Betrieb heiß. Kleinkinder grundsätzlich fernhalten. ■ Anschlußkabel von Elektrogeräten nicht auf heiße Kochstellen legen oder in der Backofentür einklemmen. ■ Dampf- und/oder Druckreinigungsgeräte dürfen nicht zum Reinigen des Backofens verwendet werden! Das Gerät kann so beschädigt werden, daß für Sie Lebensgefahr besteht. ■ Das Gerät dient ausschließlich der Zubereitung von Speisen im Haushalt. Kochfläche ■ Überhitzte Fette und Öle können sich selbst entzünden. Speisen mit Fetten und Ölen, z. B. Pommes frites, nur unter Aufsicht zubereiten. Entzündete Fette und Öle niemals mit Wasser löschen! Deckel auflegen, Kochstelle ab- schalten und Topf von der heißen Kochstelle ziehen. ■ Bei Rissen, Sprüngen oder Bruch des Glaskeramik-Kochfeldes das Gerät so- fort außer Betrieb setzen. Sicherung ausschalten. ■ Beim Glaskeramik-Kochfeld mit Warmhaltefläche kann unbeabsichtiges Be- einflussung oder Versagen eines elektronischen Bauelements zur Einschal- tung der Warmhalteflächen führen. Daher auch nach Gebrauch keine Gegenstände, die eine Gefahr für ihre Umgebung bringen können, darauf stellen. ■ Keine Alufolie oder Kunststoffe auf die Kochflächen legen. ■ Keine brennbaren oder entzündbaren Gegenstände auf die Kochfläche le- gen, die bei unbeabsichtigtem Einschalten eine Gefahr bringen könnten. Backofen ■ Bei Reparaturen un .....
    Klicken Sie jetzt für den Download