Bedienungsanleitung Kueppersbusch EGS 304.0

Kueppersbusch EGS 304.0

Sprache(n):
Deutsch


Dateigröße:
209,20KB

Downloadzeit:
DSL 16k: 1s

Downloads bisher: 11

Hersteller:
Kueppersbusch 

  • Grillflaeche Kueppersbusch EGS 304.0


  • Vorschau Kueppersbusch EGS 304.0 Handbuch:
    EGS 304.0 3 Der Gebrauch der Grillfläche Vor dem ersten Gebrauch – Vor dem ersten Zubereiten von Speisen die Grillfläche mit einem feuchten Tuch und etwas Spülmittel reinigen. Anschließend mit einem fusselfreien Tuch trocken nachwischen. Die Grillfläche ■ Die Grillfläche ist temperaturschockfest (gegen Kälte und Hitze) und auch sehr widerstandsfähig. ■ Beim Einschalten der Grillfläche kann kurzfristig ein Summen der Beheizung vernehmbar sein. Das ist technisch bedingt und hat auf Qualität und Funk- tion keinen Einfluß. ■ Wir weisen darauf hin, daß durch unsachgemäße Reinigung oder das Schneiden mit Messern auf der Grillfläche entstandene Kratzer keinen ne- gativen Einfluß auf die Funktion des Gerätes haben. Sie beeinträchtigen le- diglich das Aussehen. Die Grillfläche wird über den Bedienknebel geregelt. So schalten Sie die Grillfläche ein – Drücken Sie den Bedienknebel nach un- ten und drehen Sie ihn auf die ge- wünschte Grillstufe. Die Grillstufen Neben dem Bedienknebel sind 9 Grillstufen markiert. Sie können aber beliebig feine Zwi- schenstufen wählen. Übersicht über die Grillstufen: Der Grill heizt immer nur, um die Temperatur der eingestellten Grillstufe zu erreichen bzw. zu halten. Dies bedeutet, daß er – auch bei Grillstufe 9 – nicht permanent mit voller Leistung heizt, sondern sich immer wieder kurzfristig ausschaltet. Dieses „Takten“ ist völlig normal, keinesfalls eine Störung. So schalten Sie die Grillfläche aus. – Drehen Sie den Bedienknebel auf „0“. Grillen [ Bitte verwenden Sie zum Grillen kein Olivenöl. Eingebrannte Olivenölreste lassen sich nur sehr schwer wieder entfernen. – Den Grill unmittelbar vor dem Grillen ca. 5 Minuten auf Stufe 9 vorheizen. – Legen Sie das Grillgut direkt auf die Glaskeramik. Verwenden Sie keine Alu- miniumfolie oder ähnliches. – Das Grillgut bei Stufe 9 von jeder Seite grillen, bis es sich von der Grillfläche löst. So verbleibt der Fleischsaft im Grillgut. – Dann eventuell herunterschalten (z.B. auf Stufe 6) und fertiggrillen. Dicke Fleischstücke und Wurst mehrmals wenden. – Nach jedem Grillvorgang die Grillrückstände mit dem Reinigungsschaber entfernen. F Wenn das Gerät auf kleiner Grillstufe betrieben wurde, heizen Sie vor dem Auflegen von neuem Grillgut den Grill erneut auf Stufe 9 vor. F Die Grillfläche nicht mit Öl einfetten. Mageres Fleisch kann mit Öl bestri- chen werden. F Beim Grillen von sehr fetten Lebensmitteln das austretende Fett während des Grillens vorsichtig mit Küchenpapier abtupfen. F Bei eingelegtem Fleisch überschüssiges Fett und grobe Gewürze (wie Zwiebeln, Bl .....
    Klicken Sie jetzt für den Download