Bedienungsanleitung Kueppersbusch KD9400.0

Kueppersbusch KD9400.0

Sprache(n):
Deutsch


Dateigröße:
218,17KB

Downloadzeit:
DSL 16k: 1s

Downloads bisher: 1

Hersteller:
Kueppersbusch 

  • Kochflaeche Kueppersbusch KD9400.0


  • Vorschau Kueppersbusch KD9400.0 Handbuch:
    HINWEIS ---------------------------------------------------- DerMindestabstandzwischenderTopf-Trägerfläche auf der Kochmulde und dem unteren Teil der Abzughaube muss 65 cm betragen. Geben die InstallationsanleitungenderKochmuldeeinenhöheren Abstand an, so ist dieser einzuhalten. Ein Anschluss der Abluftleitungen an Verbrennung- sabgaskamine (zum Beispiel Zentralheizung, Heizgeräte,Badezimmeröfenusw.)istnichtgestattet. In jedem Fall sind bei der Ableitung der Abluft die behördlichenVorschriftenzubeachten.Desweiteren darf die Abluft nur dann durch ein Loch in der Wand geleitet werden, wenn dieses für diesen Zweck bestimmt ist. Achtung! Bei gleichzeitigem Betrieb einer Abluft- Dunstabzugshaube und einer raumluftabhängigen Feuerstätte (wie z. B. gas-, öl- oder kohlebetriebene Heizgeräte,Durchlauferhitzer,Warmwasserbereiter) ist Vorsicht geboten, da beim Absaugen der Luft durch die Dunstabzugshaube dem Aufstellraum die Luft entnommen wird, die die Feuerstätte zur Verbrennung benötigt. Ein gefahrloser Betrieb ist möglich, wenn bei gleichzeitigem Betrieb von Haube und raumluftabhängiger Feuerstätte im Aufstellraum der Feuerstätte ein Unterdruck von höchstens 0,04 mbar erreicht wird und damit ein Rücksaugen der Feuerstättenabgasevermiedenwird.DaherdenRaum mit Lüftungsanschlüssen versehen, die einen konstanten Zustrom von Frischluft gewährleisten. Das Typenschild im Innern des Geräts kontrollieren:DenfolgendenAnweisungenfolgen, falls das Symbol ( ) erscheint; dieses Gerät weist konstruktive technische Details auf, die unter die Isolierungsklasse II fallen und deshalb muss es nicht geerdet werden. Das Typenschild im Innern des Geräts kontrollieren:denfolgendenAnweisungenfolgen, fallsdasSymbol( )NICHTerscheint;ACHTUNG: dieses Gerät muss geerdet werden. Beim elektrischen Anschluss sicherstellen, dass die Steckdose eine Erdung aufweist. BeimelektrischenAnschlussmussüberprüftwerden, ob die Spannungswerte des Stromnetzes mit den WertenaufdemimInnerndesGerätesangebrachten Typenschilds übereinstimmen. Falls Ihr Gerät nicht mit einem fest angeschlossenem Kabel mit Stecker oder einer sonstigen Vorrichtung, die eine allpolige Unterbrechung mit einer Kontaktöffnung von mindestens 3 mm versehen ist, so müssen die entsprechenden Trennvorrichtungen bei der festen Installation vorgesehen werden. Das Gerät so aufstellen, dass der Stecker zugänglich ist, falls Ihr Gerät mit einem Netzkabel mit Stecker ausgestattet ist. VorjederReinigungs-oderWartungsarbeitmussdas Gerät vom Stromnetz getrennt werden. GEBRAUCH ---------------------------------------------------- In der unmittelbaren Nähe des G .....
    Klicken Sie jetzt für den Download