Bedienungsanleitung Longshine K703DA

Longshine K703DA

Sprache(n):
Deutsch


Dateigröße:
141,52KB

Downloadzeit:
DSL 16k: 1s

Downloads bisher: 1

Hersteller:
Longshine 

  • Umschalter Longshine K703DA


  • Vorschau Longshine K703DA Handbuch:
    2. Spezifikationen 2.1 Allgemein: Spezifikationen Anzahl zu kontrollierender PCs 3 Auswahlmethode Taster und Hotkey (PS/2 und/oder USB Keyboard) LEDs Rot für PC Auswahl Grün für eingeschalteten PC Video 3 x DVI UXGA Buchse USB 3 x USB - B Typ Buchse PC Anschlüsse Konsolen Ports Lautsprecher 3 x audio Buchse Mikrofon 3 x audio Buchse Tastatur 1 x 6 pin mini-DIN Buchse Maus 1 x 6 pin mini-DIN Buchse Video 1 x DVI UXGA Buchse Tastatur 1 x USB - A Typ Buchse Maus 1 x USB - A Typ Buchse Lautsprecher 1 x audio Buchse Mikrofon 1 x audio Buchse Auto-Scan Intervall Von 5 bis 250 Sekunden DDC, DDC2 DVI UXGA Monitor Auflösung bis zu: 1920 x 1200 @ 60 Hz Hot Swappable Ja Unterstützte Betriebssysteme Windows 98SE/ME/2000/XP/2003 Server, Linux Mac OS9/OSX und Sun Microsystems Treiber Nicht benötigt Power Über PS/2 und/oder USB Kabellänge 1.80 Meter Abmessung (L X B X H) 21.5 x 8.8 x 4.5 cm (5.5 X 3 X 1.7 inches) Gewicht 650 g Gehäusematerial Metall Betriebstemperatur 32~ 122°F (0~ 50°C ) Luftfeuchtigkeit 0%~80%RH 3. Systemvoraussetzungen: 1.Konsole DVI Monitor. PS/2 und/oder USB Tastatur/Maus 2.Computer oder Server Die folgenden Anschlüsse müssen an jedem Computer oder Server vorhanden sein. - Type A USB Port. - DVI Anschluss. 3.Kabel K703DA benutzt eigene (DVI + USB/Audio) Kabel. 4. 4.1 Vorsichtsmaßnahme: 1. Unter Nutzung des Betriebssystems Windows 98 schlagen wir vor, dass der PC am PS/2 Port angeschlossen wird, da o.g. Betriebssystem den USB HID Treiber nicht unterstützt. 2. Es gibt ältere PCs die den USB Port während des „Bootens“ unterstützen, Sie müssen aber erst die Einstellung BIOS USB aktivieren. 3. Der KVM Switch unterstützt keine USB Tastatur mit eingebautem USB HUB. 4.2 Die K703D-A Installation ( Wichtig) Der DVI KVM K703D-A unterstützt nur den DDC2, DDC1 pass through mode für die HOST DVI VGA Karte. Deshalb ist es wichtig zu wissen, dass man nicht alle Computer gleichzeitig anstellen darf, ansonsten kann es passieren, dass man einen leeren Bildschirm bekommt, wenn man zu anderen Rechnern umschaltet. Der korrekte Weg sollte sein: Den KVM Switch auf den ausgewählten Rechner zu schalten, dann diesen Rechner einzuschalten und erst wenn man auf dem Bildschirm die Netzwerkumgebung erkennt, zu anderen Rechnern zu wechseln. Diese Prozedur wiederholen, solange, bis alle Rechner eingeschaltet sind. Dann funktioniert alles einwandfrei. 5. Betrieb des LCS-K703DA Der LCS-K703DA hat die Fähigkeit, Tastatur, Maus, Video und Audio gleichzeitig umzuschalten. Es gibt zwei Methoden zum Schalten zwischen den Computern: Hardware Taster oder Hotkey ( Schnelltasten ) Kommandos. Anmerkung: Wenn S .....
    Klicken Sie jetzt für den Download