Bedienungsanleitung Multiplex PARKMASTER 3D

Multiplex PARKMASTER 3D

Sprache(n):
Multi

Dateigröße:
213,16KB

Downloadzeit:
DSL 16k: 1s

Downloads bisher: 1

Hersteller:
Multiplex 

  • Modellbauantrieb Multiplex PARKMASTER 3D


  • Vorschau Multiplex PARKMASTER 3D Handbuch:
    Bedienungsanleitung Antriebssatz „PARKMASTER 3D“ MULTIPLEX Modellsport GmbH & Co.KG • Westliche Gewerbestraße 1 • D-75015 Bretten • www.multiplex-rc.de Seite 1/2 Anleitung Antriebssatz „PARKMASTER 3D“ # 82 5999 (08-04-02/DAMA) Irrtum und Änderung vorbehalten! © MULTIPLEX ! Diese Bedienungsanleitung ist Bestandteil des Produktes. Sie beinhaltet wichtige Informationen und Sicherheitshinweise. Sie ist deshalb jederzeit griffbereit aufzubewahren und bei der Weitergabe des Produktes an Dritte mitzugeben. 1. EINLEITUNG Perfekt aufeinander abgestimmte Komponenten bilden die Basis für den Hochleistungsantrieb „PARKMASTER 3D“ # 33 2638 von 3D-Park-Flyern wie unseren PARK- MASTER 3D und vergleichbaren Flugmodellen bis ca. 600 g Fluggewicht. 2. INHALT / ERSATZTEILE • 1 Himax C 2816-0890 # 33 3016 • 1 Regler MULTIcont BL-17/II # 7 2280 • 1 Propeller 11“ x 5,5“ # 73 3179 • 1 Mitnehmer mit Spinner, Motorwelle ∅ 4 mm, Prop-Bohrung 6 mm # 33 2314 • Diverse Kleinteile zur Montage im Modell 3. TYP. BETRIEBSDATEN ANTRIEBSSATZ „PARKMASTER 3D“ 3S LiPo / Prop: 11“ x 5,5“ Stromaufnahme: ca. 17,0 A Empfohlener Antriebsakku: MULTIPLEX Li-BATT BX 3/950 # 15 7116 Verwenden Sie den beiliegenden Motor Himax C 2816- 0890, in Verbindung mit der beiliegenden Luftschraube, nicht mit mehr als 3S LiPo oder 9 NiXX Zellen! 4. SICHERHEITSHINWEISE Der Antriebssatz „PARKMASTER 3D“ ist ausschließlich für die Verwendung im Modellbau vorgesehen. Unsach- gemäßer Gebrauch kann zu schwerwiegenden Verlet- zungen führen. • Vor erster Inbetriebnahme Anleitung lesen • Prüfen Sie vor jeder Inbetriebnahme den festen Sitz des Motors und des Propellers • Entfernen Sie vor Einschalten des Antriebes alle be- weglichen Gegenstände aus dem Ansaugbereich des Propellers • Kommen Sie nicht mit Ihren Extremitäten oder Ihrer Kleidung in die Nähe des laufenden Propellers • Den Motor niemals in der Hand anlaufen lassen • Stoppen Sie den Motor sofort, falls Vibrationen auftre- ten. Klären Sie vor dem nächsten Anlauf die Ursachen für die Vibrationen, ggf. müssen Sie den Propeller wuchten • Achten Sie auf ausreichende Kühlung der Antriebsein- heit und behindern Sie die Luftzirkulation nicht 5. MONTAGE DES ANTRIEBSSATZ „PARKMASTER 3D“ 1.Verschrauben Sie den Motor mit dem Motorspant Æ Achten Sie darauf, dass der Motor frei drehen kann. Achten Sie bei der Verlegung der Motorkabel darauf, dass diese nicht mit dem rotierenden Motor in Berührung kommen. Fixieren Sie die Motorkabel ggf. mit Klebeband. 2.Mitnehmer mit Spannring auf die Motorwelle schieben. 3.Prüfen Sie von vorne (Seite mit der .....
    Klicken Sie jetzt für den Download