Bedienungsanleitung Nubert AW 850

Nubert AW 850

Sprache(n):
Deutsch


Dateigröße:
186,42KB

Downloadzeit:
DSL 16k: 1s

Downloads bisher: 4

Hersteller:
Nubert 

  • Audio System Nubert AW 850


  • Vorschau Nubert AW 850 Handbuch:
    2 • Gehen Sie mit dem PHASE-Regler in Stellung „180 Grad“ und den FREQUENCY- und VOLUME - Reglern in Stel- lung „9 Uhr“ langsam auf die Lautstärke, die subjektiv die Haupt-Lautsprecher Ihrer Anlage nennenswert größer er- scheinen lassen! (Anmerkung für Eingang „LINE IN“: Falls die Endstufe für die Hauptlautsprecher „invertierend“ ar- beitet (manchmal aus den Technischen Daten zu entneh- men), ist das beste Ergebnis meist bei „PHASE 0 Grad“. Invertierende Endverstärker sind aber eher selten. • Gehen Sie mit der Lautstärke wieder zurück und stellen den FREQUENCY-Regler etwa in die mittlere Position. - Dann wieder die Lautstärke langsam aufdrehen. • Jetzt können Sie den Klangunterschied schon etwas ein- schätzen und zwischen diesen beiden Einstellungen einen guten Mittelwert finden. Am linken Anschlag des FREQUENCY-Reglers bekommt man die „relativ tiefsten“ Bässe; - bei anderen Stellungen ist dafür die Maximal- Lautstärke höher. - Meistens wird das optimale Klangbild bei Zusammenarbeit mit großen Hauptlautsprechern in der Nähe „linker Anschlag“ des FREQUENCY-Reglers er- reicht; - manchmal auch bis Position „9 Uhr“. • Machen Sie dann die gleiche Prozedur nochmal mit dem „PHASE“-Regler 0 Grad (auf der Rückseite des AW-850). - Die richtige Stellung des Reglers ist die, in der sich die Bässe wärmer und angenehmer präsentieren. (Dieser Klangunterschied kommt von der Phasenlage und der Aufstellung der Haupt-Lautsprecher relativ zum Woofer!) Wenn zwei oder mehr Subwoofer gleichen Typs im einem Raum laufen, sollten die Phase-Regler (bei gleichem Hörab- stand) unbedingt in der gleichen Stellung sein. Wenn der AW-850 zusammen mit Subwoofern anderen Typs betrieben wird, muß die Position der jeweiligen Phase- Schalter oder -Regler in mühseliger Feinarbeit herausgefun- den werden. Mit dem Softclipping-Schalter in Stellung „OFF“ lassen sich die höchsten Lautstärken erreichen. Die in Videofilmen und in manchen CD`s gelegentlich vor- kommenden „Baß-Attacken“ können bei extremen Lautstär- ken aber zum Übersteuern des Leistungsverstärkers führen. Mit dem Schalter in Stellung „ON“ verliert man zwar etwas Leistung, aber die „kratzenden Geräusche“, die eine Endstufe bei Übersteuerung üblicherweise produziert, werden dann wirksam vermindert. Die große effektive Membranfläche des Tieftöners von 490 cm² und seine dabei zuverlässig be- herrschbare Maximalamplitude von über 25 mm ermöglichen beim AW-850 mit Schalterstellung „Softclipping ON“ einen Be- trieb ohne die Gefahr, daß die Membran des Baßlautspre- cher-Chassis „ans .....
    Klicken Sie jetzt für den Download