Bedienungsanleitung Nubert AW 900

Nubert AW 900

Sprache(n):
Deutsch


Dateigröße:
189,01KB

Downloadzeit:
DSL 16k: 1s

Downloads bisher: 4

Hersteller:
Nubert 

  • Audio System Nubert AW 900


  • Vorschau Nubert AW 900 Handbuch:
    2 Der Frequency-Regelbereich vom „linken Anschlag“ bis etwa Stellung „Mitte“ ist für hochwertige HiFi-Wieder- gabe und Surround-Systeme hoher Klangqualität mit sehr tiefem Bass gedacht. Der Regelbereich „oberhalb der Mitte“ ist für sehr kleine Satel- liten gedacht. Bei Verwendung größerer Satelliten-Boxen kann dabei eine deutlich höhere Maximal-Lautstärke erzielt werden, - dann kann der obere Bassbereich aber etwas „ein- gedickt“ wirken. Vorgehensweise bei Lautsprechern mit un- bekanntem Wirkungsgrad: • Gehen Sie mit dem PHASE-Regler in Stellung „180 Grad“ und den FREQUENCY- und VOLUME - Reglern in Stel- lung „9 Uhr“ langsam auf die Lautstärke, die subjektiv die Haupt-Lautsprecher Ihrer Anlage nennenswert größer er- scheinen lassen! (Anmerkung für Eingang „LINE IN“: Falls die Endstufe für die Hauptlautsprecher „invertierend“ ar- beitet (manchmal aus den Technischen Daten zu entneh- men, ist das beste Ergebnis meist bei „PHASE 0 Grad“. Invertierende Endstufen sind aber eher selten.) • Gehen Sie mit der Lautstärke wieder zurück und stellen den FREQUENCY-Regler etwa in die mittlere Position. - Dann wieder die Lautstärke langsam aufdrehen. • Jetzt können Sie den Klangunterschied schon etwas ein- schätzen und zwischen diesen beiden Einstellungen einen guten Mittelwert finden. Am linken Anschlag des FREQUENCY-Reglers bekommt man die „relativ tiefsten“ Bässe; - bei anderen Stellungen ist dafür die Maximal- Lautstärke höher. - Meistens wird das optimale Klangbild bei Zusammenarbeit mit großen Hauptlautsprechern in der Nähe „linker Anschlag“ des FREQUENCY-Reglers er- reicht; - manchmal auch bis Position „9 Uhr“. • Machen Sie die gleiche Prozedur noch einmal mit dem „PHASE“-Regler 0 Grad (auf der Rückseite des AW- 900). - Die richtige Stellung des Reglers ist die, in der sich die Bässe wärmer und angenehmer präsentieren. (Die- ser Klangunterschied kommt von der Phasenlage und der Aufstellung der Haupt-Lautsprecher relativ zum AW-900!) Ein HiFi-Fan hat dabei stets das „Klangziel“ sehr großer, neutraler Standboxen vor Augen. Bei Surround-Fans do- miniert meist der Wunsch nach tollen Effekten. Der AW- 900 kann beides. Wenn zwei oder mehr Subwoofer gleichen Typs im einem Raum laufen, sollten deren Phase-Regler unbedingt in der gleichen Stellung sein. Wenn der AW-900 zusammen mit Subwoofern anderen Typs betrieben wird, muss die Position der jeweiligen Phase-Schalter oder -Regler in mühseliger Feinarbeit herausgefunden werden. In geschlossenen Räumen breiten sich tiefe Töne so aus, dass unterschiedlich bassintensive Bereiche .....
    Klicken Sie jetzt für den Download