Bedienungsanleitung Nubert nuBox 381

Nubert nuBox 381

Sprache(n):
Deutsch


Dateigröße:
113,01KB

Downloadzeit:
DSL 16k: 1s

Downloads bisher: 3

Hersteller:
Nubert 

  • Sound System Nubert nuBox 381


  • Vorschau Nubert nuBox 381 Handbuch:
    Datenblatt nuBox 381 Seite 4 Nochmals kurz eine Bemerkung zur Komplexität von Frequenzweichen: Einen sehr großen Anteil der Entwicklungsarbeiten für gute Lautsprecher nimmt die Entwicklung der Weiche ein, mit der die Eigenschaften der Lautsprecher-Systeme optimiert werden können. Von manchen Konstrukteuren wird jedoch seit geraumer Zeit einem „Weichen-Minimalismus“ gehul- digt; mit großem Eifer wird die „physikalisch bedenkliche“ Meinung vertreten, dass jedes Bauteil einer Frequenz- weiche zwangsläufig die Klangqualität negativ beeinflussen muss. Mit diesem Argument könnte man auch versuchen, einen hochwertigen Verstärker zu verbessern, indem man die Zahl seiner Bauteile auf den Verstärkerteil eines „Taschenradios“ reduziert! Natürlich sind unsinnig einge- setzte oder minderwertige Bauelemente für den Klang schädlich, aber mit den einfachen (und billigen!!) 6-dB- Weichen, die meist nur aus einem Bauteil für jedes Laut- sprechersystem bestehen, kann man weder phasen- optimierte „Linkwitz-Riley-Filter“ verwirklichen, noch die Tendenz von Lautsprecherchassis unterdrücken, langsam und unkontrolliert auszuschwingen. Dass manche dieser „minimalistisch“ aufgebauten Laut- sprecher ab und zu gute Testergebnisse erzielen, muss den technisch interessierten Musikliebhaber natürlich ver- unsichern! Als Hinweis, dass es hier nicht um Glaubensfragen, son- dern um eindeutig hör- und messbare Unterschiede geht, kann die kleine Dokumentation des Ausklingverhaltens von Weichen innerhalb unserer Broschüre „Technik satt“ heran- gezogen werden. Die aktuellste Version von „Technik satt“ kann auch in unserer Internet-Seite www.nubert.de angese- hen oder heruntergeladen werden. Details zur Frequenzweiche nuBox 381 Im Bereich der Übernahmefrequenz konnten wir den Fre- quenzgangverlauf wählen, der durch jeweils 2 Steilheiten in der Filter-Charakteristik die besten Resultate bezüglich Fre- quenzgang und Phasentreue erzielt. Im Hochtonbereich gibt es zwischen 3,5 und 1,5 kHz einen recht flach ab- fallenden Verlauf, unter 1,5 kHz einen steilen Abfall – exakt spiegelbildlich zum Verlauf des Tieftöners. Der optimal auslöschungsfreie Bereich liegt nun auf Boxenmitte. Da- durch konnten wir den „erlaubten“ vertikalen Winkelbereich so weit ausdehnen, dass es selbst im Bereich ±10 Grad kaum noch Klangunterschiede gibt. Dabei sind die Aus- löschungen geringer als 3 dB – ein stolzer Wert gegenüber den bei fast allen anderen Fabrikaten üblichen 10 bis 15 dB! Für die nuBox 381 bedeutet das eine größere Freiheit bei der Aufstellungshöhe und geringere Klangeinbußen. Der Aufbau d .....
    Klicken Sie jetzt für den Download