Bedienungsanleitung Nubert nuLine DS 50

Nubert nuLine DS 50

Sprache(n):
Deutsch


Dateigröße:
191,56KB

Downloadzeit:
DSL 16k: 1s

Downloads bisher: 1

Hersteller:
Nubert 

  • Sound System Nubert nuLine DS 50


  • Vorschau Nubert nuLine DS 50 Handbuch:
    Aufstellung Der Dipol- / Direkt-Rearspeaker nuLine DS-50 klingt wegen seiner neutralen Abstimmung und seines extrem breiten Abstrahlbereichs meistens auch dann schon ausgezeich- net, wenn man der Aufstellung keine besondere Beachtung schenkt. Wenn man aber den bestmöglichen Klang heraus- holen will, gibt es einige Tipps: Der optimale horizontale Abstrahlwinkel liegt (für den HiFi- Einsatz) im Bereich 10 bis 30 Grad links oder rechts der Achse. Bei größeren Winkeln wird das Klangbild etwas dunkler (aber nicht so ausgeprägt, wie bei typischen HiFi- Lautsprechern), dafür steigt dann die Räumlichkeit. Der optimale vertikale Winkelbereich liegt auf der Achse zwischen Hoch- und Tieftöner + 30 –10 Grad. Aber auch außerhalb dieses Bereiches gibt es keine dramatischen Klangveränderungen. Ein Winkel von beispielsweise 15 Grad unterhalb dieser Achse führt nur zu etwas weniger Mitten im Klangbild (vor allem im Bereich zwischen 2 und 4 kHz) und einem nicht mehr ganz so ausgeglichenen Fre- quenzgang. Üblicherweise wird für Dipol-Rücklautsprecher die Anbrin- gung direkt an der Wand empfohlen. Wir raten dazu, da- rüberhinaus aber noch einige weitere Experimente mit der Aufstellung zu machen! Klanglich kann man meistens we- sentlich bessere Ergebnisse erzielen, wenn die Boxen nicht direkt an der Wand montiert werden, sondern im Abstand von 25 bis 30 cm. Durch schräg gestellte Lautsprecher kommt man mit deutlich weniger Abstand aus (Hinterkante der Box etwa 10 cm, Vorderkante 15–18 cm). Der sich da- durch ergebende Klang ist dann wesentlich weniger ver- färbt, als bei bündiger Montage. Für einen reinen HiFi-Lautsprecher oder eine Dolby-Sur- round-Hauptbox wäre eine seitliche Aufhängung ohne Wandabstand – wegen der enormen Beeinflussung der Klangeigenschaften und des Frequenzganges durch Wand- reflektionen – ein „etwas gewagtes“ Unterfangen. Für einen Rear-Speaker sind diese Beeinträchtigungen jedoch nicht ganz so bedeutend. Die Platzierung der Boxen kann mit Wandhaltern oder Boxenständern erfolgen. Bei schwierigen Aufstell-Bedin- gungen suchen wir die klanglich angenehmste Anordnung immer schon vor der endgültigen Montage mit Profi-Stän- dern. Tipp: Nehmen Sie zum Experimentieren geeignete Gegenstände wie z.B. Bockleitern oder Kartons – verges- sen Sie dabei nicht, die Box gegen „Absturz“ abzusichern! ● Empfohlene Boxenständer und Wandhalter: Wenn der DS-50 bei HiFi-Anwendung als Front-Lautspre- cher oder im Home-Cinama als Rear-Speaker frei stehend platziert wird, empfehlen wir aus unserem Zubehörangebot die edlen Nubert-BS-Boxenständer. Sie akzentuieren nicht nur das Er .....
    Klicken Sie jetzt für den Download