Bedienungsanleitung Olympia A 270

Olympia A 270

Sprache(n):
Multi

Dateigröße:
385,82KB

Downloadzeit:
DSL 16k: 1s

Downloads bisher: 48

Hersteller:
Olympia 

  • Laminiergeraet Olympia A 270


  • Vorschau Olympia A 270 Handbuch:
    4 Wichtige Sicherheitsanweisungen Um ein zuverlässiges Arbeiten mit dem Laminiergerät zu gewährleisten, beachten Sie bitte Folgendes: 1 Lesen Sie diese Anweisungen bitte sorgfältig durch und beach- ten Sie sie bei der Handhabung Ihres Gerätes. 2 Bedienungsanleitung für zukünftige Benutzung aufbewahren. 3 Beschädigung des Netzsteckers oder Netzkabels vermeiden. Netzkabel nie verdrillen. Das Gerät bei beschädigtem Netzka- bel oder Netzstecker nicht in Betrieb nehmen. 4 Verwenden Sie das Gerät nicht in der Nähe von heißen Ober- flächen oder in feuchter Umgebung und schützen Sie es vor di- rekter Sonneneinstrahlung und starker Staubeinwirkung. 5 Vor dem Reinigen des Gerätes immer den Netzstecker ziehen. Verwenden Sie keine Lösungsmittel oder aggressive Reini- gungsmittel. 6 Metallische Gegenstände können nicht laminiert werden. 7 Kindern ist der Aufenthalt im Arbeitsbereich der betriebsberei- ten Maschine nicht gestattet. 8 Bei Nichtbenutzung des Gerätes Netzstecker ziehen. 9 Das Gerät immer sofort ausschalten, wenn ein strenger Geruch entsteht oder das Gerät nicht in Betrieb ist. 10 Netzstecker nicht mit feuchter Hand berühren. 11 Stellen Sie sicher, dass der Ein/Aus-Schalter in Stellung „OFF“ ist, bevor das Laminiergerät an das Stromnetz angeschlossen wird. 12 Nur dafür vorgesehene Folientaschen, wie unter Punkt Leis- tungsmerkmale angegeben, in das Gerät einführen. Zu groß gewählte Folientaschen können Folienstaus verursachen. 13 Laminieren Sie keine hitzeempfindlichen Materialien mit diesem Gerät, wie z. B. Thermopapier. 14 Beim Laminieren von feuchten Dokumenten erzielen Sie schlechte Laminierergebnisse. 15 Verwenden Sie keine Folientaschen, die für die Kaltlaminierung vorgesehen sind, beim Heißlaminieren. Die Maschine, die Fo- lientasche und das Dokument werden dabei beschädigt. 16 Schneiden Sie keine Folientaschen zu. Die entstehenden Schnittkanten können Folienstaus verursachen. 17 Lose Teile von Bekleidung, Krawatten, Schmuck, langes Haar oder andere lose Gegenstände von der Einlassöffnung fernhal- ten. Verletzungsgefahr! 5 Haftungsausschluss Wir übernehmen keine Garantie für die Richtigkeit der Informationen, die sich auf technische Eigenschaften sowie die hier vorliegende Dokumentation beziehen. Das in dieser Dokumentation beschriebene Produkt und ggf. des- sen Zubehör unterliegen einer ständigen Verbesserung und Weiterentwick- lung. Aus diesem Grund behalten wir uns das Recht vor, Komponenten, Zubehör, technische Spezifikationen sowie die hier vorliegende Dokumenta- tion des Produktes ohne vorherige Ankündigung jederzeit zu ändern. Bestimmungsgem .....
    Klicken Sie jetzt für den Download