Bedienungsanleitung Olympus E 30

Olympus E 30

Sprache(n):
Deutsch


Dateigröße:
17,22MB

Downloadzeit:
DSL 16k: 9s

Downloads bisher: 3

Hersteller:
Olympus 

  • Digitalkamera Olympus E 30


  • Vorschau Olympus E 30 Handbuch:
    4 DE Programmwählscheibe Mit der Programmwählscheibe können Sie die Kameraeinstellungen ganz einfach an das Motiv anpassen. • Um bei Ihren Aufnahmen verstärkt kreative Akzente zu setzen können Sie Blende und Verschlusszeit verändern. • Einstellungen, die Sie in den erweiterten Aufnahmemodi vornehmen, bleiben auch nach dem Abschalten der Kamera erhalten. • Nehmen Sie die Einstellungen nach Bedarf vor. Die Kamera bestimmt die geeigneten Aufnahmeparameter automatisch. • Wenn Sie die Programmwählscheibe drehen oder die Kamera in einem der einfachen Aufnahmemodi abschalten, werden Funktionen, deren Einstellungen Sie geändert haben, auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. P Programmautomatik Sie können mit der von der Kamera gewählten Blende und Verschlusszeit fotografieren. (gS. 42) A Belichtungsautomatik mit Blendenvorwahl Sie stellen die Blende manuell ein. Die Kamera bestimmt automatisch die geeignete Verschlusszeit. (gS. 42) S Belichtungsautomatik mit Zeitvorwahl Sie stellen die Verschlusszeit manuell ein. Die Kamera bestimmt automatisch die geeignete Blende. (gS. 43) M Manueller Modus Sie können die Blende und Verschlusszeit manuell einstellen. (gS. 44) AUTO AUTO Sie können mit den von der Kamera gewählten optimalen Einstellungen für Blende und Verschlusszeit fotografieren. Der eingebaute Blitz fährt automatisch aus, wenn die Lichtverhältnisse unzureichend sind. i PORTRÄT Für Porträtaufnahmen. l LANDSCHAFT Für Landschaftsmotive und sonstige Außenaufnahmen. & NAHAUFNAHME Für Nahaufnahmen. j SPORT Für verwischungsfreie Aufnahmen von sich schnell bewegenden Motiven. / NACHT+PERSON Für Nachtaufnahmen, wenn sowohl der Vorder- als auch der Hintergrund hell abgebildet werden sollen. g Effektfilter/Motiv Wird der gewünschte Filter oder das Motiv gewählt, optimiert die Kamera die Aufnahmebedingungen für diesen Filter bzw. dieses Motiv. Die meisten Funktionen können nicht geändert werden. Erweiterte Aufnahmemodi Einfache Aufnahmemodi s0017_d_00_0_unified.book Seite 4 Dienstag, 25. November 2008 12:34 12 5 DE Namen und Funktionen der Teile Grundlagen 1 Stellen Sie die Programmwählscheibe auf g. • Das Effektfiltermenü wird angezeigt. Drücken Sie d, um das Motivprogrammmenü anzuzeigen. 2 Verwenden Sie ac, um den Filter oder das Motiv zu wählen. 3 Drücken Sie die i-Taste. • Drücken Sie nochmals die i-Taste, um die Einstellung zu ändern und das Menü anzuzeigen. • Effektfilter werden nicht auf RAW-Bilder angewendet. • Wenn der Speichermodus auf [RAW] eingestellt ist und ein Effektfilter angewendet wird, wird der Speichermodus automatisch auf [YN+RAW] gesetzt. .....
    Klicken Sie jetzt für den Download