Bedienungsanleitung Rain Bird 350 Fichier HP

Rain Bird 350 Fichier HP

Sprache(n):
Deutsch


Dateigröße:
62,90KB

Downloadzeit:
DSL 16k: 1s

Downloads bisher: 2

Hersteller:
Rain Bird 

  • Rasenbewaesserungsanlage Rain Bird 350 Fichier HP


  • Vorschau Rain Bird 350 Fichier HP Handbuch:
    MANUELLER- BETRIEB Um eine Station manuell zu starten, drücken Sie die Taste MAN STA. so lange, bis Sie zur gewünschten Station kommen. Die Station, auf der Sie stehen bleiben, beginnt mit der Beregnung (ca.2 Sekunden, nachdem die Anzeige erschienen ist). Die manuell gestartete Station wird die mit dem Drehknopf eingestellte Zeitdauer beregnen und und dann stoppen. Das Steuergerät stellt sich dann von selbst auf AUTO und führt die nächste programmierte Beregnung automatisch aus EINMALIGE MANUELLE BEREGNUNG EINER STATION MIT GEÄNDERTER BEREGNUNGSDAUER Wenn Sie eine Station manuell für eine kürzere oder längere Zeit als eingegeben beregnen möchten, ändern Sie einfach mit dem Drehknopf die Beregnungsdauer und starten Sie dann die Station manuell. Nach dem Start der Station stellen Sie mit dem Drehknopf die vorherige Beregnungsdauer wieder ein. So beregnet die Station nur einmal die neu eingestellte Zeit und kehrt dann wieder zur ursprünglichen zurück. Um eine manuell gestartete Station wieder zu unterbrechen, drücken Sie einfach die Taste mit dem Pfeil nach unten/Off. Auf der Anzeige erscheint nun die aktuelle Tageszeit. Wenn Sie die Taste MONITOR drücken, sehen Sie an den Nullen, dass keine Station arbeitet; drücken Sie wieder die Taste MONITOR, erscheint die aktuelle Tageszeit. MANUELLE UBERPRUFUNG DER BEREGNUNGSABLÄUFE Um zu überprüfen, dass alle Stationen richtig eingestellt sind, drücken Sie die Taste MAN.STA., bis die erste Station erscheint. Bevor diese Station die Beregnungsdauer abgezählt hat, drücken Sie die zweite mit MAN.STA. usw. Auf diese Weise können Sie alle Stationen durchprüfen. Nach der letzten Station drücken Sie wieder MAN.STA., und die aktuelle Tageszeit erscheint. Das Steuergerät ist nun wieder im AUTO Mo- dus. Die manuelle Uberprüfung ist immer dann zu Ende, wenn eine Station mit Nullzeit erscheint. MANUELLER ZYKLUS Um einen Zyklus manuell zu starten, setzen Sie den PROGRAMM-Schalter auf A oder B und drücken Sie dann die Taste MAN.CYCLE, um die Beregnung zu starten. Die Nummer der er- sten Station und die Beregnungsdauer erscheinen auf der Anzeige und geben an, dass der Zyklus gestartet wurde. Das Steuergerät führt die Beregnung in der Reihenfolge aus, in der die Stationen dem ma- nuell gestarteten Programm A oder B zugeordnet sind, geht danach wieder in den AUTO Modus und wartet auf den nächsten programmierten automatischen Start. ANZEIGE F (FEHLER) Die Steuergeräte der Typenreibe HP sind mit einem neuen automatischen «diagnostischen Unterbrecher»- System ausgerüstet. Mit den herkömmlichen mechanischen Unterbrechern oder Sicherungen wurde bei ein .....
    Klicken Sie jetzt für den Download