Bedienungsanleitung Sony SA W3800

Sony SA W3800

Sprache(n):
Multi

Dateigröße:
150,67KB

Downloadzeit:
DSL 16k: 1s

Downloads bisher: 2

Hersteller:
Sony 

  • Sound System Sony SA W3800


  • Vorschau Sony SA W3800 Handbuch:
    Deutsch Nederlands Bei zwei oder mehr Subwoofern (H) (Nur SA-W3800/SA-W3000) Verbinden Sie die MONO OUT-Buchse an Ihrem Verstärker mit der LINE IN-Buchse an diesem Subwoofer. Verwenden Sie dann das mitgelieferte Audioverbindungskabel zum Verbinden der LINE OUT-Buchse an diesem Subwoofer mit der LINE IN-Buchse an einem anderen Subwoofer. Anschluß des Netzkabels • Schließen Sie das Netzkabel des Woofers und des Verstärkers an eine Wandsteckdose an. • Vergewissern Sie sich, daß der Woofer ausgeschaltet ist, bevor Sie ein Netzkabel anschließen oder lösen. Wiedergabe (I) 1 Schalten Sie den Verstärker ein, und wählen Sie die Signalquelle. 2 Drücken Sie POWER. Der Woofer wird eingeschaltet, und die POWER-Anzeige leuchtet grün auf. 3 Geben Sie die Signalquelle wieder. Stellen Sie VOLUME nur so hoch ein, daß der Ton von den Frontlautsprechern nicht verzerrt ist. Wenn dieser Ton verzerrt ist, ist auch der Ton vom Subwoofer verzerrt. Automatisches Ein- und Ausschalten des Lautsprechers — Automatische Ein-/Ausschaltfunktion (J) Wenn der Subwoofer eingeschaltet ist (d.h. die Anzeige POWER grün leuchtet) und einige Minuten lang kein Signal eingespeist wird, leuchtet die Anzeige POWER rot, und der Subwoofer wechselt in den Energiesparmodus. Wenn in diesem Modus ein Signal am Woofer eingeht, schaltet er sich automatisch ein (automatische Ein-/Ausschaltfunktion). Wenn Sie diese Funktion deaktivieren wollen, schieben Sie den Schalter POWER SAVE an der Rückseite auf OFF. Hinweise •Stellen Sie auf keinen Fall die Klangregler (BASS, TREBLE usw.) des Verstärkers oder eines Equalizers auf eine extreme Position, und verwenden Sie kein Sinuston-Testsignal zwischen 20 Hz und 50 Hz, wie es auf speziellen Testplatten vorhanden ist. Geben Sie auch keine Programmquellen mit extrem starkem Baßanteil (z.B. von elektronischen Instrumenten) bei hohem Pegel für längere Zeit wieder, da dies zur Beschädigung der Lautsprecher führen kann. Wenn eine Aufnahme mit extrem starkem Baßanteil wiedergegeben wird, können Nebengeräusche hörbar werden. Regeln Sie in einem solchen Fall die Lautstärke zurück. •Das Woofer-Ausgangssignal (DOLBY Digital- Signal) des digitalen Raumklangprozessors (gesondert erhältlich) wird von der Dolby Laboratories Licensing Corporation um 10 dB höher eingestellt. Bei normalem Gebrauch müssen Sie den Pegel des Woofers anpassen. •Wenn Sie die Lautstärke am Verstärker zu gering einstellen, spricht die Ein-/ Ausschaltfunktion an und der Woofer schaltet in den Bereitschaftsbetrieb. Toneinstellung Sie können den Klang des Woofers an die Klangeigenschaften der Frontlautsprecher anpass .....
    Klicken Sie jetzt für den Download