Bedienungsanleitung Sony VPL EX1

Sony VPL EX1

Sprache(n):
Multi

Dateigröße:
2,20MB

Downloadzeit:
DSL 16k: 2s

Downloads bisher: 5

Hersteller:
Sony 

  • Dia Sony VPL EX1


  • Vorschau Sony VPL EX1 Handbuch:
    DE 4 Vorsichtsmaßnahmen B Überblick Vorsichtsmaßnahmen Zur Sicherheit • Achten Sie darauf, dass die Betriebsspannung des Gerätes der lokalen Stromversorgung entspricht. • Sollten Flüssigkeiten oder Fremdkörper in das Gerät gelangen, ziehen Sie das Netzkabel ab, und lassen Sie das Gerät von qualifiziertem Fachpersonal überprüfen, bevor Sie es weiter benutzen. • Soll das Gerät einige Tage lang nicht benutzt werden, trennen Sie es von der Netzsteckdose. • Ziehen Sie zum Trennen des Kabels am Stecker. Niemals am Kabel selbst ziehen. • Die Netzsteckdose sollte sich in der Nähe des Gerätes befinden und leicht zugänglich sein. • Das Gerät bleibt auch in ausgeschaltetem Zustand mit dem Stromnetz verbunden, solange das Netzkabel an die Netzsteckdose angeschlossen ist. • Blicken Sie bei eingeschalteter Lampe nicht in das Objektiv. • Stellen Sie keine Gegenstände in die Nähe der Lüftungsöffnungen, und halten Sie auch Ihre Hände davon fern. Die ausströmende Luft ist heiß. • Achten Sie darauf, dass Sie sich nicht die Finger am Neigungseinstellfuß klemmen. Der elektrische Neigungseinstellfuß dieses Gerätes wird beim Ein- und Ausschalten automatisch aus- bzw. eingefahren. Berühren Sie das Gerät nicht, während sich der Neigungseinstellfuß bewegt. Nehmen Sie nach Abschluss der automatischen Betätigung eine Feineinstellung des elektrischen Neigungseinstellfußes vor. • Legen Sie kein Tuch oder Papier unter das Gerät. Zur Beleuchtung • Um eine optimale Bildqualität zu erzielen, achten Sie darauf, dass die Vorderseite der Leinwand keinem direkten Kunst- oder Sonnenlicht ausgesetzt ist. • Deckenmontierte Punktstrahler sind zu empfehlen. Leuchtstofflampen sollten abgedeckt werden, um eine Herabsetzung des Kontrastverhältnisses zu vermeiden. • Fenster, die der Leinwand gegenüberliegen, sollten mit lichtundurchlässigen Vorhängen verdeckt werden. • Der Projektor sollte möglichst in einem Raum installiert werden, dessen Boden und Wände aus nicht reflektierendem Material bestehen. Ist dies nicht möglich, sollten Sie für Bodenbelag und Wandverkleidung ein dunkles Material wählen. Zur Verhütung eines internen Wärmestaus Trennen Sie das Gerät nach dem Ausschalten mit der Taste I / 1 nicht sofort von der Netzsteckdose, solange der Ventilator noch läuft. Vorsicht Der Projektor ist mit Lüftungsöffnungen (Einlass und Auslass) ausgestattet. Der Luftstrom durch diese Öffnungen darf nicht blockiert oder durch in der Nähe abgestellte Gegenstände behindert werden, weil es sonst zu einem internen Wärmestau kommen kann, der eine Verschlechterung der Bildqualität od .....
    Klicken Sie jetzt für den Download