Bedienungsanleitung Technische Alternative DTS 102

Technische Alternative DTS 102

Sprache(n):
Deutsch


Dateigröße:
178,24KB

Downloadzeit:
DSL 16k: 1s

Downloads bisher: 2

Hersteller:
Technische Alternative 

  • Steuerungsgeraet Technische Alternative DTS 102


  • Vorschau Technische Alternative DTS 102 Handbuch:
    FUNKTIONSWEISE Durch einen Regler wird die Kollektortemperatur mit der Boiler- plus Differenztemperatur verglichen; zugleich vergleicht ein zweiter Regler die Boilertemperatur mit der eingestellten Maximaltemperatur. Dementsprechend wird das Relais geschaltet. Um ein Pendeln der Anlage zu vermeiden, sind Differenz-und Maximalregler mit einer Hysterese ausgestattet. Durch den Funktionsschalter ist die Wahl der Betriebsart möglich (Dauerbetrieb/ Automatik/Aus). Der Anzeigeteil erhält über den Fühlerwahlschalter die Temperaturspannung im Maßstab 10mV/K. Nach der Umwandlung in Grad Celsius wird die Information gemessen und über das dreieinhalbstellige LC-Display angezeigt. 3. ANSCHLUSS Der Anschluß erfolgt, nach folgendem Schema: Alle Arbeiten dürfen nur vom dazu berechtigten Fachpersonal und nach den entsprechenden OVE- bzw. VDE-Vorschriften erfolgen. Die Versorgung (220V/50Hz),muß über einen externen Schalter führen. Weiters ist darauf zu achten, daß Fühlerleitung und Netzkabel niemals in einem gemeinsamen Kabelkanal verlaufen (Schutz vor Störsignalen und Trennung von Netz zu Kleinspannung). Um eine erhöhte Sicherheit gegen Blitzeinwirkung zu gewärleisten, muß der Kollektor bzw. die gesamte Anlage entsprechend geerdet sein. ACHTUNG: Vor dem Offnen des Gerätes muß die Stromversorgung abgeschaltet werden. 2.FÜHLER Bei den Fühlern handelt es sich um Halbleiterfühler, welche die Temperatur in eine Spannung umwandeln. Auf die Polung muß laut Anschlußschema geachtet werden. Falsche Polung führt zu einer unrichtigen Anzeige (<-100 •C) und Regelung. Die Spannung an den Fühlern beträgt 10 mV/K . Die Fühlerleitungen können bis zu 50 m mit einer Leitung 0.75 mm und darüber mit 1.5 mm verlängert werden. Für die Isolation der Verbindungslötstelle zwischen Fühler und Verlängerung ist im Lieferumfang ein PVC-Schrumpfschlauch enthalten, der über die Lötstelle geschoben wird und bei ' Erwärmung um die Hälfte seines Durchmessers schrumpft. FKT 50..Kollektorfühler: -30 bis +180'C; Kennfarbe grün FBT 50..Boilerfühler : -30 bis +120•C; Kennfarbe rot FAT 10..Kollektorfühler : - 30 bis +180 C; Alugehäuse 1...Leiter L 6...Relais Schließer 2...Nulleiter N 7...Schutzleiter SL 3...Schutzleiter SL 8...Boilerfühler blau 4...Relais Offner 9...beide Fühler rot 5...Relais Wurzel 10..Kollektorfühler blau Unsere Vertretung durch: Beratungs- und Verkaufsgesellschaft m.b.H. A-4134 Puteleinsdorf. Strelnesberg 6. Tel.07286/382 Änderungen im Sinne des Fortschritts vorbehalten .....
    Klicken Sie jetzt für den Download