Bedienungsanleitung Telekom T Concept X320

Telekom T Concept X320

Sprache(n):
Deutsch


Dateigröße:
462,04KB

Downloadzeit:
DSL 16k: 1s

Downloads bisher: 22

Hersteller:
Telekom 

  • Telefonanlage Telekom T Concept X320


  • Vorschau Telekom T Concept X320 Handbuch:
    Anlage konfigurieren §§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§ I n f o b o x Die Kennziffern für die Leistungsmermale finden Sie ab Seite .51 Einstieg in die Konfigurierung der Telefonanlagenlage über Telefon §§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§ Die Berechtigung zur Konfigurierung der Anlage erfolgt über eine vierstellige Kenn- ziffer (PIN). In der Werkseinstellung ist die PIN auf 0000 eingestellt. Hören Sie nach Eingabe einer Kennziffer für ein Leistungsmerkmal den positiven Quittungston, ist das Leistungsmerkmal zwischengespeichert. Erst dann können Sie die Kennziffer für ein neues Leistungsmerkmal eingeben. Falls Sie länger als 40 Sekunden zwi- schen den Eingaben warten, beendet die Telefonanlage die Konfigurierung der An- lage und Sie hören den Besetztton. Alle bis dahin mit positivem Quittungston abge- schlossenen Eingaben werden nach Auflegen des Hörers gespeichert. Die Speiche- rung erfolgt in der Zeit von 10 Sekunden nach Auflegen des Hörers. Während die- ser Zeit darf keine neue Konfigurierung der Anlage begonnen werden. b Heben Sie den Hörer Ihres Telefons ab. Sie hören den Wählton der Vermittlungsstelle. R Drücken Sie die R-Taste. Sie hören den Internwählton. 8 Wählen Sie die Kennziffer 8. # Drücken Sie die Raute-Taste. q Sie hören den positiven Quittungston. t Geben Sie die vierstellige PIN ein z.B. 0000 (Werkseinstellung). # Dann drücken Sie die Raute-Taste. q Sie hören den positiven Quittungston. Sie können jetzt mit der Eingabe der Kennziffern beginnen. Inhaltsverzeichnis Funktionsübersicht . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1 Montieren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3 Die Telefonanlage auspacken . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3 Montageort . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3 Wandmontage . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3 Sicherheit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4 Installation . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5 Anschlüsse der Telefonanlage . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6 ISDN-Anschlüsse . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7 Analoge Endgeräte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10 PC-Ans .....
    Klicken Sie jetzt für den Download