Bedienungsanleitung TFA 30.5501

TFA 30.5501

Sprache(n):
Multi


Dateigröße:
144,71KB

Downloadzeit:
DSL 16k: 1s

Downloads bisher: 2

Hersteller:
TFA 

Messgeraet TFA 30.5501


Vorschau TFA 30.5501 Handbuch:
- 2 - INHALTSVERZEICHNIS _________________________________________________________ TITEL SEITE 1. Messanleitung ............................................................ 4 2. Benutzung des Gerätes ohne Temperaturfühler ..... 4 3. Automatische Temperaturkorrektur (ATC)............... 5 4. Einstellung der automatischen Selbstabschaltung 5 5. Kalibrier und Batteriekontrolle.................................. 6 6. Pflege und Wartung ................................................... 6 - 3 - T Robuster Einschlagfeuchte- fühler Nadelelektroden Temperaturfühler - 4 - EINLEITUNG Dieses Gerät ist ein Feuchtigkeitsmessgerät welches auf dem Prinzip der Leitfähigkeit basiert, und speziell für die Bauholzindustrie angefertigt wurde. Das Gerät besitzt acht Kennlinien, welche es dem Benutzer ermöglichen Feuchtigkeitsmessungen an 150 verschiedenen Holzsorten durchzuführen. Feuchtigkeitsmessungen können mit den integrierten Elektroden oder mit dem robusten Einschlagfeuchtefühler durchgeführt werden. Wenn Sie den Temperaturfühler verwenden, werden die Feuchtigkeitsmessungen automatisch in Bezug auf die Temperatur korrigiert. Das Gerät wird eingeschaltet in dem man die Taste “ ” kurzzeitig drückt. Ausgeschaltet wird das Gerät durch das 3 Sekunden lange drücken der “ ” Taste. Das Gerät schaltet sich nach 5 Minuten selbst ab, die automatische Selbstabschaltung kann von 1 bis 9 Minuten variiert werden (siehe Abschnitt 4). 1. Messanleitung Entfernen Sie den Deckel um die Nadelelektroden zu benutzen, oder schließen sie den robusten Einschlagfeuchtefühler an der rechten Seite des Geräts an. Durch drücken der ON-Taste“ ” schalten sie das Gerät ein. Wählen sie die passende Holzkalibrierungsskala (A, B, C, E, F, G, H oder J) mit der Auswahltaste “ ”.Die entsprechende Holzsorten- tabelle finden sie am Ende der Anleitung. Drücken Sie die Nadelstifte oder die Pins am robusten Einschlagfeuchtefühler ins Holz und sie erhalten die Messwerte. 2. Benutzung des Gerätes ohne Temperaturfühler Das Instrument ist für Holz bei 20°C (68°F) kalibriert. Aus diesem Grund wird Holz, welches wärmer als 20°C ist einen höheren Messwert anzeigen und Holz, welches kälter ist als 20°C einen kleineren. Um einen entsprechenden Messwert bei anderen Temperaturen zu erhalten ist eine manuelle Korrektur von 0.5% des Feuchtigkeitsgehalts pro 5°C nötig. So wird bei Holz welches eine Temperatur über 20°C hat 0,5% Feuchte pro 5°C des angezeigten Wertes abgezogen und bei niedrigeren Temperaturen unter 20°C hinzuaddiert - 5 - 3. Automatische Temperaturkorrektur (ATC) Schalten Sie das Gerät ein und wä .....
Klicken Sie jetzt für den Download